Herrlich dieses Wetter! Aber jetzt wird es wieder Zeit sich um die Fliegen zu kümmern!

Eine Fliege auf Ihrem Hof wirkt jetzt sehr harmlos, kann für Ihren Betrieb aber zu einer großen Belastung werden. Fliegen übertragen Krankheiten, sind schwer zu fangen und vermehren sich enorm schnell. Je wärmer die Umgebungstemperatur ist, desto aktiver, schneller und agiler werden die Fliegen. Eine weibliche Fliege kann in ihrem (kurzen) Leben 2000 Nachkommen hervorbringen. Das führt in einem halben Jahr schnell zu einem Familienstammbaum mit Millionen Nachkommen.

Die Tatsache, dass Fliegen bei warmen Temperaturen schneller und agiler werden, birgt zudem die Gefahr, dass sie Krankheiten auf Ihrem Hof übertragen. Dies bedeutet, dass Ihr Vieh nicht nur durch die steigenden Temperaturen mehr Stress hat, sondern angesichts der Fliegen auch anfälliger für Infektionen ist.

Haben Sie noch Fragen?

Lassen Sie sich von APC zurückrufen.

Kuh fliegt unter

Wie lässt sich dies vermeiden?

1. Rechtzeitige Umsetzung von Präventionsmaßnahmen ist das Wichtigste.
2. Hygiene: Stellen Sie sicher, dass die Fliege keinen Nährboden hat.
3. Bekämpfung alle Entwicklungsstadien der Fliege. Die Fliegen, die wir sehen, sind nur ein sehr kleiner Teil der Gesamtpopulation

Überlassen Sie die Bekämpfungsarbeit den Experten

Haben Sie ein landwirtschaftliches Unternehmen und benötigen eine professionelle Fliegenbekämpfung? Bei APC bieten wir maßgeschneiderte Lösungen an.

Wünschen Sie weitere Informationen zu unseren Produkten und Dienstleistungen?

Vereinbaren Sie jetzt einen Termin und Sie erhalten eine KOSTENLOSE No-Fly-Zone-Pflanze